Die Pelle muss 'runter

7d05b7124929360cd6700701a6d6481846db22aa

500 g Kartoffeln (mehlig kochend) und 500 g Süßkartoffeln schälen

Küchenmaschine füttern

C70c35cea97ae4d85a8e1ef9de7e7fda536f39ba

Die Kartoffeln und die Süßkartoffeln getrennt raspeln

In trockenen Tüchern

73bcc83cb3abf47ad288f5940e3e40738424bfd9

Kartoffelraspel in ein Küchentuch legen...

Frisch gepresst

Bcf10905e23d1d63711e53a053ca59984bb2d5e1

Kartoffelraspel (über der Spüle) kräftig auspressen, sodass der größte Teil der Flüssigkeit draußen ist

F543d549b06a72192fcd7a23d9025efd16b9164b

1 Kartoffel, 2 Süßkartoffel, 3 Eier von sehr glücklichen Dorfhühnern (2 Stück), 4 vier EL Kartoffelmehl, 5 Pfeffer & Salz miteinader vermischen

Den Puffer in die Pfanne hauen

50d971666bdd815a83bd67375111a7f13351190b

Ein Häufchen des gut vermischten Teiges in eine gut erhitzte Pfanne geben (Butterschmalz oder Öl vorher darin erwärmen) und mit dem Pfannenwender platt drücken, sodass ein Puffer entsteht

Die Vollendung

3ee3bc0fde63db7c58b33338eb9cb7b71e5ff861

Das fettige Werk auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß und knusprig genien - Guten Appetit!

The respective author is responsible for articles (snaptips) within this service.

Leave a comment

xYou need to be logged in to leave a comment

Login